You will never be completely at home again
Zitat Inspiration Gedanken

Fernweh ist ja so `ne Sache. Wer es einmal kennt, kennt es immer. In diesem wunderschönen Zitat steckt so viel Wahrheit drin. Ich erkenne mich selbst wieder. Dem vielen Reisen habe ich es zu verdanken, mich und meine Grenzen besser kennen gelernt zu haben. Ich bin mir selbst ein Stück näher gekommen und habe mich im gleichen Moment von mir entfernt. Der Übergang vom alten zum neuen Ich ist ein wenig merkwürdig, um nicht zu sagen beängstigend.

So definiert sich der Mensch eben nicht nur über seinen Charakter und sein Verhalten, sondern auch über seine Umgebung und seine Mitmenschen. Wenn dann sein Fundament durch den ständigen Ortswechsel und den neuen Bekanntschaften aufgebrochen wird, verliert man sich auch ein wenig selbst. Die vertrauten Strukturen die dir immer Sicherheit und Halt gegeben haben, sind dann auf einmal nicht mehr da.

Das ist wohl der Preis einer jeden Reise und eines jeden Neubeginns. Erinnerungen, ob positiv oder negativ, vergisst man nicht so schnell und Sie bleiben meist über Jahre erhalten, bis man bereit ist los zu lassen, oder Sie für dich nicht mehr wichtig erscheinen.

So geht es mir mit dem Reisen. Meine Heimat in der ich aufgewachsen bin wird mir immer im Herzen bleiben. Durch das Reisen sind aber weitere „Orte“ hinzugekommen an die ich ein Teil meiner Liebe verschenkt habe und die zu meinem neuen zu Hause geworden sind. So bin ich im Prinzip immer an mehreren Orten gleichzeitig zu Hause. Es ist ein schönes Gefühl überall auf der Welt Freunde zu haben. Allerdings fühlt sich der Gedanke, mich an einem bestimmten Ort nieder zu lassen, auch gut an.

Zu diesem Thema fällt mir auch gleich noch eine wunderschöne Kurzgeschichte ein: Das perfekte Herz.
 

von | Mai 12, 2016 | Lifestyle, Zitate | 0 Kommentare

 
Kennst du die schon?


15 Tipps wie du an
günstige Flüge kommst

Die besten veganen und
vegetarischen Restaurants in Australien

Das perfekte Herz
Kurzgeschichte

Zweiter Welt Yoga Tag
10 inspirierende Zitate

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*